Es ist mir eine große Freude Ihnen auf diesem Wege unsere Kirchengemeinde näher zu bringen. Wir ermöglichen Ihnen auf unserer Internetpräsentation sich mit den Gruppen, die sich in unserer Gemeinde engagieren, und dem Gemeindeleben vertraut zu machen. Vielleicht berührt eine innere Stimme Ihr Herz etwas von Ihren Kräften für das Gemeindeleben einzubringen. Es wäre eine Ehre für mich, Sie Willkommen zu heißen.

Ihnen allen, die unsere Gemeinde beleben, spreche ich meinen persönlichen Dank aus.
Wenn Ihnen unsere Präsentation gefällt, kommen Sie wieder. Wir sind für jede Anregung dankbar.

W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer Geistlicher Rat

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsentation der Katholischen Kirchengemeinde St. Crescentius Naumburg

Katholische Kirchengemeinde St. Crescentius Naumburg

 

Corona-Gedenken im Bistum Fulda

Gebete und Glockengeläut am Sonntag

Es soll ein Tag des Innehaltens werden: Am Sonntag (18. April) wird auf Initiative des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier bundesweit an die Opfer der Corona-Pandemie erinnert. Die katholischen Pfarrgemeinden im Bistum Fulda beteiligen sich im Gebet und mit einem Glockengeläut an diesem nationalen Gedenktag.

Auch wenn die Pandemie noch nicht überwunden ist, möchte der Bundespräsident gemeinsam mit den anderen Verfassungsorganen ein Zeichen setzen, „dass wir als Gesellschaft der Menschen gedenken, die in dieser Zeit gestorben sind“, heißt es aus dem Bundespräsidialamt. Das Gedenken sei dabei auch den Hinterbliebenen gewidmet, die ihre Angehörigen beim Sterben nicht begleiten durften und denen wichtige und trostspendende Rituale der Trauer nicht möglich waren.

siehe auch:https://www.bistum-fulda.de/



Drohnenflug über die Stadtpfarrkirche St. Crescentius



Bis auf Weiteres keine Sprechzeiten unseres Gemeindereferenten Alexander von Rüden in Naumburg


Herr von Rüden ist telefonisch unter folgender Handy-Numer 0178/6991622 zu erreichen oder gerne auch per Mail unter: alexander.rueden@bistum-fulda.de



Blick auf Naumburg vom Kirchturm der Stadtpfarrkirche
 

 

 

 

 

Kreuzweg an der Weingartenkapelle

Wegen maroder Bäume ist der Weg entlang der Fußfälle im Moment nicht begehbar.

Deswegen sind an der Weingartenkapelle Kreuzwegbilder mit Gebetstexten aufgestellt,

die zum Beten eines individuellen Kreuzweges einladen.


Auch wurden vor der Weingartenkapelle neue Frühlingsblumen gepflanzt.

Stadtpfarrer Kowal bedankt sich herzlichst bei den beiden Spendern!


Familien erlebt, was zählt

Familien erlebt, was zählt

Start-Aktion des Bistums zum „Jahr der Familie – Amoris laetita“


Papst Franziskus hat vom 19. März 2021 bis zum 26. März 2022 ein „Jahr der Familie – Amoris Laetita“ ausgerufen.


Das Netzwerk Familienpastoral im Bistum Fulda hat zu diesem Anlass die Aktion „Familien erleben, was zählt“ gestaltet.


Die Aktion beginnt am 14. März 2021 und dauert bis zum 1. Mai 2021.

Jede Woche erhalten Familien anhand eines grafisch ansprechend gestalteten A2-Posters mit verschiedenen Anregungen (z.B. Aktion im Freien, Gespräch in der Familie, Impuls).


Interessierte können die A2-Poster der Aktion sowohl per Mail bei familienseelsorge@bistum-fulda.de als auch bei den Familienbildungsstätten und dem Kolpingdiözesanverband bestellen.

Relindis Knöchelmann, Referentin in der Familienseelsorge, steht unter Tel.: 0661 – 87 - 676 für Rückfragen zur Verfügung.


Es liegen auch Exemplare in den Kirchen zum Mitnehmen aus, solange der Vorrat reicht.

 

Liebe Gottesdienstbesucher,


bitte beachten Sie, dass Sie aufgrund der aktuellen Bestimmungen des Landes Hessen ab sofort der Mund-Nasen-Schutz beim Eintritt in die Kirche und während des Gottesdienstes bis auf weiteres zu tragen ist. Wir bitten Sie zum Schutze aller, diese Maßnahmen zu akzeptieren.


Dankeschön.


Künftig gelten bei Gottesdiensten in geschlossenen Räumen erhöhte Anforderungen für die zu verwendenden Mund-Nasen-Bedeckungen:

EineStoffmaske wie bisher reicht nicht aus, stattdessen sind „medizinische Masken(OP-Masken oder virenfilternde Masken der Standards FFP2, KN95 oder N95)als Mund-Nasen-Bedeckung zu verwenden"(§ 1 a Abs. 2 S. 2 CoKoBeV).

 

Die in der aktualisierten Verordnung enthaltene und in den Medien kolportierte Anzeigepflicht gegenüber dem Ordnungsamt für Gottesdienste mit mehr als zehn Teilnehmern gilt nicht für katholische Gottesdienste: § 1 Abs. 2 a S. 3 CoKoBeV hält fest, dass diese Pflicht nicht gilt, „wenn eine generelle Absprache mit den zuständigen Behörden bereits getroffen wurde."


Hier haben die Diözesen des Landes Hessen über das katholische Büro in Wiesbaden im Gespräch mit der Landesregierung eine solche generelle Absprache dahingehend getroffen, dass die Anzeige
katholischer Gottesdienste im Hinblick auf die gut funktionierenden Hygienekonzepte nicht erforderlich ist.


Das ebenfalls in der neuen Verordnung enthaltende Verbot des Gemeindegesangs wird inunserer Diözese bereits seit langem praktiziert: Damit ist ein Verbot des Gesangs der gesamten Gemeinde gemeint. Die in der Corona-Anweisung des Bistums unter Nr. 5 enthaltenen Regelungen zum stellvertretenden Gemeindegesang können weiterhin angewendet werden.



Wir wünschen unserem Organisten,

Herrn Helmut Jacobi,

gute Besserung und  alles Gute auf dem Weg seiner Genesung!

 
 

 

 

 


 
 Dr. Michael Gerber ist neuer Bischof von Fulda
Bischof Gerber feierlich in sein Amt als Bischof von Fulda eingeführt
 Heimerad Gedenken
Ökumenischer Gottesdienst und Festvortrag
 Heimerad Jubiläum
Festgottesdienst zum 1.000 Todestag des Heiligen Heimerads auf dem Hasunger Berg
 Neujahrsmesse
mit Einführung Alexander von Rüden als Beerdigungsleiter
 Sternsingen
Dreikönigssingen der Sternsinger
 Aussendung der Sternsinger
Aussendung der Sternsinger im Hohen Dom zu Fulda
 Kommunionvorbereitung
Erstkommunionkindertage in Herlinghausen
 Ewiges Gebet
"Kostbare Zeiten" Tag des ewigen Gebetes in St. Crescentius
 Tag der Darstellung des Herrn
Darstellung des Herrn mit Kerzenweihe und Blasiussegen
 Frauenkarneval der kfd
Die Frauen der Frauengemeinschaft St. Elisabeth feierten ihren Karneval im Landhotel Weinrich
Dr. Michael Gerber ist neuer Bischof von Fulda
Bischof Gerber feierlich in sein Amt als Bischof von Fulda eingeführt
1
Heimerad Gedenken
Ökumenischer Gottesdienst und Festvortrag
2
Heimerad Jubiläum
Festgottesdienst zum 1.000 Todestag des Heiligen Heimerads auf dem Hasunger Berg
3
Neujahrsmesse
mit Einführung Alexander von Rüden als Beerdigungsleiter
4
Sternsingen
Dreikönigssingen der Sternsinger
5
Aussendung der Sternsinger
Aussendung der Sternsinger im Hohen Dom zu Fulda
6
Kommunionvorbereitung
Erstkommunionkindertage in Herlinghausen
7
Ewiges Gebet
"Kostbare Zeiten" Tag des ewigen Gebetes in St. Crescentius
8
Tag der Darstellung des Herrn
Darstellung des Herrn mit Kerzenweihe und Blasiussegen
9
Frauenkarneval der kfd
Die Frauen der Frauengemeinschaft St. Elisabeth feierten ihren Karneval im Landhotel Weinrich
10
 
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg