Firmung in Sankt Crescentius

Firmung in Sankt Crescentius

Am Samstag, 14. November 2015, spendete Bischof Heinz-Josef Algermissen 25 jungen Christen aus unserer Kirchengemeinde das Sakrament der Firmung.

Das feierliche Pontifikalamt zelebrierte Bischof Heinz-Josef Algermissen gemeinsam mit dem Stadtpfarrer W. Johannes Kowal, Geistlichem Rat Ulrich Trzeciok Stadtpfarrer i.R. und Pfarrer Marek Prus aus Zierenberg, Moderator des Pastoralverbundes St. Heimerad Wolfhager Land.

In seiner Predigt erzählte Bischof Algermissen die alte Sage von Minotaurus und die Befreiung aus dem Labyrinth durch den Faden der Ariadne. Diesen Faden des Glaubens sollten auch die Firmlinge aufgreifen, so dass er sie durch ihr gesamtes Leben führt. Er deutete auch die Bedeutung des Sakramentes der Firmung, die Handauflegung durch ihn und den Paten ebenso wie die Salbung mit dem Chrisamöl, welches am Gründonnerstag von ihm geweiht wurde, und in die Haut der Firmlinge einziehen und die Verbindung zu Gott schaffen soll.

Die Jugendlichen waren ein Jahr lang durch Gemeindereferent Alexander von Rüden, den Katechetinnen und Katecheten sowie von Stadtpfarrer Kowal auf die Firmung vorbereitet worden. Dabei haben sie viel über das Leben in der Kirche, die Sakramente und das Wirken Jesu erfahren.

Nach dem feierlichen Gottesdienst trafen sich die Firmlinge mit ihren Firmpaten, den Eltern und ihren Angehörigen zu einem Sektempfang im Gemeindezentrum.


Allen, die zum Gelingen des feierlichen Gottesdienstes beigetragen haben sei auf diesem Wege herzlich gedankt.


Aus Naumburg erhielten folgende Firmlinge das Sakrament der Firmung:

Christoph Altmann, Niklas Feiler, Niklas Feußner, Hella-Maria Günst, Sophia Hable, Sophia Hamel, Alina-Jasmin Hausner, Lorenz Heckelsmüller, Teresa Heckelsmüller, Felix Herchenröder, Jan Herchenröder, Antonia John, Josefine Jakobi, Jasmin Küstner, Luisa Möller, Mark Niklas Schaab, Lukas Schmandt, Kilian Schmandt, , Dario Sälzer, Natalie Thouet, Mandy Wuttke.

Aus Bad Emstal erhielten folgende Firmlinge das Sakrament der Firmung:

Elisabeth Brosig, Sharon Riede, Thore Schwarzer,

Aus Niedenstein Kirchberg erhielt Isaak Schülken das Sakrament der Firmung.


Wir wünschen Ihnen, dass der Funke des Geistes überspringen möge in ihr Leben, damit ihr Glaube gestärkt wird und sie in Platz finden in Kirche und Welt. Wir aber, die wir schon längst gefirmt sind, wollen bitten, dass der Geist Gottes die Asche von unserem Glauben und unserer Liebe wegblasen möge.



15. November 2015
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg