Geschichte der Kirche "St. Elisabeth" Bad Emstal/Merxhausen

Geschichte der Kirche "St. Elisabeth" Bad Emstal/Merxhausen
 

Im Herbst 1965 wurde in Bad Emstal/Merxhausen die neue Holzkirche zu Ehren der heiligen Elisabeth errichtet. Anfang September wurde mit den Ausschachtungsarbeiten begonnen. Am Erntedankfest, am Samstag, 03. Oktober 1965, wurde durch den damaligen Stadtpfarrer Karl Rudolph der Grundstein gelegt. Die feierliche Einweihung fand am 4. Adventsonntag, 19. Dezember 1965, durch Domkapitular Dr. Pralle aus Fulda statt.
Stadtpfarrer Rudolph feierte das erste heilige Messopfer unter Assistenz von dem ehemaligen Kaplan Josef Pimper. Anschließend fand im Kasino des Psychiatrischen Krankenhauses eine kleine Feier statt. Der damalige Landrat von Mielecki, Landesrat von Bergen vom Landeswohlfahrtverband in Kassel und Obermedizinaldirektor Dr. Wegscheide von der Psychiatrischen Klinik sprachen die Grußworte.
Der Bau der Kirche wurde durch finanzielle Unterstützung des Bonifatiusvereins der Diözese Fulda und die Spendenfreudigkeit der Gemeindemitglieder ermöglicht.
Die Pläne für die neue Kirche wurden von dem Fuldaer Diözesanbaumeister Rudolf Schick entworfen. Die Mauerarbeiten führte die Firma Julius Wett aus Fritzlar aus. Der eigentliche Kirchenbau wurde erstmals in der Diözese Fulda als Holzfertigkirche von der Firma Feuerstein, Dipperz bei Fulda, erstellt.


(Auszug aus der Naumburger Kirchenchronik)

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg