Firmstartgottesdienst in St. Crescentius

„Wir möchten Jesus sehen!“, dieser Wunsch ist der Leitgedanke durch diesen Gottesdienst. – Von Angesicht zu Angesicht können wir Jesus nicht sehen, doch im Hören auf die Bibel, beim Beten und in Liedern und in den Heiligen Messen beim Empfang der Kommunion, des Leibes Christi, begegnen wir ihm. Mit diesen Worten begrüßte Gemeindereferent Alexander von Rüden am Samstag, 20. März 2021, die Firmbewerberinnen und Firmbewerber unserer Kirchengemeinde im Firmstartgottesdienst.

Statt einer Predigt erläuterte Gemeindereferent Jürgen Günst den Anwesenden den diesjährigen ökumenischen Jugendkreuzweg an Hand von aufgestellten Bildern und Texten in St. Crescentius.


Hintergrund:

Während der Pest-Pandemie im 17. Jahrhundert wurde eine Tradition geboren:

Die Oberammergauer Passionsspiele wurden 1634, nachdem einige Dorfbewohner der Pest zum Opfer fielen, zum ersten Mal aufgeführt.

Eine Brücke zur aktuellen Pandemie schlägt der Ökumenische Kreuzweg der Jugend. Mit einem Blick hinter die Kulissen der Oberammergauer Passionsspiele finden junge Menschen ihre eigene Haltung zu Leiden, Tod und Auferstehung. Durch die Linse des jungen Oberammergauer Fotografen Sebastian Schulte erhalten junge Menschen Einblick in den Backstage-Bereich und die Lebenswirklichkeit der Darstellerinnen und Darsteller der Passionsspiele.


Liebe Firmbewerberinnen und Firmbewerber,

ihr steht am Anfang eures Weges der Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung. Wir wünschen euch, dass es ein guter und erfolgreicher Weg wird. Obwohl wir euch nicht versprechen können, dass immer alles glatt und geradeaus läuft. Es wird so manchen Stolperstein geben. Vielleicht ist es die Technik, vielleicht sind es aber auch Glaubenssätze, Bilder, Vorstellungen, mit denen ihr Schwierigkeiten habt. Es wird vielleicht Hindernisse geben, die nahezu unüberwindlich scheinen. Corona ist sicher solch eines. Da gilt es Brücken zu bauen und Brücken zu finden. Da werdet ihr und eure Eigeninitiative gefordert sein. Es wird bestimmt kein bequemer Weg, aber – so denken wir und werden dafür unser Bestes tun – reizvoll und spannend, denn dieser Weg bietet auch einige wirklich schöne Aussichtspunkte – so haben wir es jedenfalls vor –, an denen ihr neue Perspektiven gewinnen könnt.


Und: Ihr geht nicht allein! Das macht die Sache leichter. Auch wenn die Kursthemen zunächst einmal erst jeder für sich zuhause am Computer bearbeiten muss, so möchten doch alle, die hier versammelt sind, sich mit ihrem Glauben auseinander- setzen – die einen mehr, die anderen weniger intensiv. Aber ihr habt ein gemeinsames Ziel, und zusammen, mit Unterstützung eurer Katechetinnen und Katecheten, werdet ihr es schaffen, viele, wenn auch vielleicht nicht alle Hindernisse zu überwinden.


So wünschen wir euch und uns allen eine schöne Vorbereitungszeit!

22. März 2021
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg