Aktueller Pfarrbrief unserer Kirchengemeinde

vom 15. 09. 2017 bis 01. 10. 2017

 
Herzlichen Glückwunsch zum 40jahrigen Priesterjubiläum

Herzliche Glückwünsche

zum 40jahrigen Priesterjubiläum von Stadtpfarrer Geistlichen Rat W. Johannes Kowal

 
Auf dem Kirchturm von St. Crescentius

Auf dem Kirchturm von St. Crescentius

Ab Ostern bis Ende September sind Führungen im Kirchturm und der Stadtpfarrkirche St. Crescentius in Naumburg möglich.

 
700 Jahrfeier St. Marien in Volkmarsen

700 Jahrfeier St. Marien in Volkmarsen

In wunderbarem Ambiente und durch die Mithilfe so vieler engagierten Menschen feierte die St. Marien Kirche in Volkmarsen ihren 700. Geburtstag.

 
Firmvorbereitung

Firmvorbereitung

Neue Informationen und neue Downloads zur Firmung 2017

 

Papst Franziskus


 

Kirche "St. Elisabeth"

Die Kirche "St. Elisabeth" in Bad Emstal/Merxhausen gehört mit zur Kichengemeinde "St. Crescentius" Naumburg.

 
Der Vatikan auf youtube

Der Vatikan auf youtube


 
Naumburger Kirchenlieder

Naumburger Kirchenlieder

Texte, Melodien, Downloads mehr...

 
Die 7 Fußfälle an der Weingartenkapelle

Die 7 Fußfälle an der Weingartenkapelle

Haben Sie den Kreuzweg im Wald, der zur Kapelle führt, schon gesehen?

Sankt Crescentius in Osnabrück

Sankt Crescentius in Osnabrück

Die Katholische Kirchengemeinde unternahm auch in diesem Jahr einen gemeinsamen Tagesausflug. Mit dem Bus ging es am Samstag, 10. September 2016, bei strahlendem Sonnenschein für die 50 Teilnehmer aus Naumburg und Bad Emstal in Richtung Osnabrück.


Das Ziel der diesjährigen Fahrt war die Friedensstadt Osnabrück neben Münster auch als Ort der Unterzeichnung des Westfälischen Friedens 1648 bekannt.  Bevor die Reisegruppe jedoch dort eintraf, nahm man noch ein gemeinsames Frühstück auf einem Rastplatz ein.


In Osnabrück erwartete sie eine Stadtführung der besonderen Art, eine Führung im mittelalterlichen Stil. Neben historischen und aktuellen Details über Osnabrück wurden in fünf Szenen aus der Zeit der Unterzeichnung des Westfälischen Friedens von den Osnabrückern Stadtspielern in historischen Kostümen nachgespielt. Nach dieser beeindruckenden Führung nahm man ein gemeinsames Mittagessen im Osnabrücker Brauhaus ein.


Gegen 16:00 Uhr traf man sich dann wieder vor dem Osnabrücker St. Petrus Dom. Dort erwartete sie eine Domführung der speziellen Art. Domküster Herr Ansgar Stuckenberg, ein Studienfreund von Gemeindereferent Alexander von Rüden, nahm sich die Zeit, zeigte und erklärte den Dom St. Petrus auf eine Art und Weise, wie wohl andere Besucher dies nicht erleben.

Danach trat man dann die Heimreise an.


Für die Mitreisenden war es ein Tag, den sie nicht so schnell vergessen werden An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die die Fahrt organisiert und so gut gestaltet haben.

Der Osnabrücker Dom St. Petrus
12. September 2016
 

  •  

    Video

     

    Video

     

    Video

     

    Video

     

    Video

     

    Video

     
  •  

    Bischofskonferenz

     

    Mach dich auf

     

    Neues Gotteslob

     

    Religionen entdecken

     

    Dekanat

     

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.

W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer Geistlicher Rat