Eröffnung der Adventszeit auf dem Naumburger Marktplatz

Eröffnung der Adventszeit auf dem Naumburger Marktplatz

Am Sonntag, 01. Dezember 2019, wurde auf dem Naumburger Marktplatz während einer ökumenischen Andacht die 1. Kerze des Adventskranzes entzündet. Gemeindereferent Alexander von Rüden und die evangelische Pfarrerin Pille Heckmann-Talvar der evangelischen Kirchengemeinde Naumburg/Ippinhausen begrüßten die anwesenden Gläubigen nach dem Eröffnungslied „Macht hoch die Tür“ und sprachen einige Gebete und Gedanken zur Adventszeit.


Zum Abschluss der Adventsandacht zündeten die Anwesenden am Adventskranz die Kerzen an, die sie dann mit in die Kirchen und Gottesdiensträume nahmen, um dort wiederum die erste Kerze am Adventskranz anzustecken.


Advent:

Das Wort „Advent“ kommt aus dem Lateinischen. Es bedeutet Ankunft und Erwartung. Wir Christen erwarten freudig die Ankunft des Gotteskindes. Vier Wochen dauert diese Zeit, dann feiern wir Weihnachten, das Geburtsfest von Jesus. Im Alten Testament lesen wir sehr viel über das Warten und Hoffen auf einen Retter, einen Erlöser und Heiland. Die Menschen waren überzeugt: Gott wird einen Messias, einen König aller Könige, schicken. Wie ein Licht kommt er in diese dunkle Welt. Er wird die Menschen frei machen von Schuld, Leid und Trauer.

 
02. Dezember 2019
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg