Symbolische Mantelteilung und Bedeutung des Tabernakels

Symbolische Mantelteilung mit den Kommunionkindern

Am Freitag, 15. November 2019, trafen sich die Kommunionkinder des nächsten Jahres mit ihren Katechetinnen und Stadtpfarrer Geistlichen Rat W. Johannes Kowal im Rahmen der Kommunionvorbereitung  im Gemeindezentrum Pater Bonifatius Dux Haus. Dort erklärte Pfarrer Kowal ihnen am Beispiel des Heiligen Martin, wie wichtig es ist mit unseren Mitmenschen, besonders den Ärmeren unter uns, zu teilen.


Da am 11. November das Fest des Heiligen Martin gefeiert wurde, führte Pfarrer Kowal eine symbolische Mantelteilung anhand von mitgebrachten Gebäckstücken durch und verteilte sie danach an die Kommunionkinder und Katecheinnen.

Anschließend ging er mit ihnen gemeinsam in den Kirchenraum des Pater Bonifatius Dux Hauses in dem zur Zeit die Heiligen Messen gefeiert werden. Dort erklärte er ihnen die Bedeutung und den Zweck eines Tabernakels in den katholischen Kirchen.


Bei den Fragen, die ihnen gestellt wurden, merkte man, dass sie erfreulicher Weise schon auf einige Fragen die Antwort kannten, was unseren Pfarrer sehr freute.

Erklärung der Bedeutung und des Zwecks eines Tabernakels in den katholischen Kirchen
 
16. November 2019
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg