Sternsinger Hausbesuche sind abgesagt

Die Sternsinger – „Mit Abstand“ eine unterstützenswerte Aktion!


Die Träger der Aktion Dreikönigssingen – das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) – haben aufgrund der aktuelle Corona-Lage die Hausbesuche der Sternsinger deutschlandweit abgesagt. Den Kirchengemeinden im Wolfhager Land wurde somit diese schwere Entscheidung bzgl. der Durchführbarkeit der Hausbesuche der Sternsinger in Lockdown-Zeiten von verantwortlicher Stelle abgenommen.


Auch wenn nun also die Sternsinger ihre Kronen in den Kisten und die Kostüme in den Schränken belassen müssen und alle mit der Sternsingeraktion verbundenen Vorbereitungstreffen entfallen, soll 2021 dennoch der Segen den Weg zu den Häusern finden und Kindern in Not geholfen werden:


Es ist geplant, Aufkleber mit dem traditionellen Segenszeichen (20*C+M+B+21 = Christus segne dieses Haus im Jahr 2021) in Gottesdiensten Anfang des neuen Jahres segnen zu lassen und dann den Menschen, die dies wünschen, zur eigenen Anbringung an der Wohnungstür zur Verfügung zu stellen.


Geldspenden zugunsten des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ können überwiesen (Spendenkonto: Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘, IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31, BIC: GENODED1PAX, Pax-Bank eG, Verwendungszweck: Stern) oder bar und mit dem Verwendungszweck „Sternsinger“ gekennzeichnet zu den Gottesdienstzeiten mit in die Kirche gebracht werden. Mit den Spenden werden weltweit hilfsbedürftige Kinder und ihre Familien direkt sowie Kirchengemeinden und Organisationen vor Ort bei ihrer caritativen Arbeit unterstützt (nähere Informationen dazu unter www.sternsinger.de).


Die Segenszeichen und die Spendeninformationen werden zu den Gottesdiensten am 9. und 10. Januar 2021 in der Stadtpfarrkirche in Naumburg, der St. Elisabethkirche in Merxhausen und der evangelischen Kirche in Naumburg zur Mitnahme ausgelegt.


Auch an den Folgetagen sind sie in der Stadtpfarrkirche selbstständig abholbar, solange der Vorrat reicht. Wer sie allerdings gern in den eigenen Briefkasten zugestellt bekommen möchte, wende sich bitte bis 5. Januar an das katholische Pfarramt St. Crescentius, Telefon 05625-340 bzw. Mail an sankt-crescentius-naumburg@pfarrei.bistum-fulda.de oder trage sich in die ausliegenden Listen in der Stadtpfarrkirche bzw. in St. Elisabeth ein. (Wer sich bereits für den Besuch der Sternsinger angemeldet hatte, braucht sich nicht erneut zu melden.)

30. Dezember 2020
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg