Spendung des Sakraments der Firmung durch Stadtpfarrer Kowal

Spendung des Sakraments der Firmung durch Stadtpfarrer Kowal

Am Sonntag, 14. November 2021, firmte Stadtpfarrer W. Johannes Kowal, da er die Firmbefugnis gem. can. 884 §1 von Bischof Dr. Michael Gerber erhalten hatte, zwei Firmlinge in unserer Stadtpfarrkirche.


Auszug aus dem Schreiben des Bischofs vom 11. Oktober 2021


Sehr geehrter Pfarrer Kowal!

Sie haben mir mit Schreiben vom 05.10.2021 die Bitte vorgetragen, Frau Gil de Mille und deren Tochter Amelie Mille das Sakrament der Firmung spenden zu dürfen. Ihr Brief zeigt, dass ers aus pastoralen Gründen angebracht und notwendig ist, Ihnen die Firmbefugnis für Frau Gil de Mille und deren Tochter Amelie zu erteilen.


Hiermit gebe ich Ihnen gemäß can. 884 §1 die Befugnis

Elva Amarilis Gil de Mille und Amelie Mille das Sakrament

der Firmung zu spenden.


Mutter und Tochter wünsche ich die Gaben des Heiligen Geistes; möge sie der Empfang des Firmsakramentes mit Freude und Dankbarkeit über die damit erlangte vollkommenere Verbindund mit der Kirche Christi erfüllen. Ihnen und allen, die den Firmgottesdienst mitfeiern, erteile ich meinen bischöflichen Segen.


Dr. Michael Gerber

Bischof von Fulda

15. November 2021
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg