Taizé Abend in der Stadtpfarrkirche

Taizé Abend in der Stadtpfarrkirche

Zeit für Gott, Zeit für sich selbst, Zeit miteinander… Zeit, die gut tut!


Diese Überschrift beschreibt gut die Stimmung, die beim Taizé-Gebet zu spüren ist. Am 12. November haben wir es zum zweiten Mal in unserer Gemeinde gefeiert.


Die weltweit verbreitete besinnliche Andachtsform der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé in Frankreich ist charakterisiert durch die Gestaltung mit meditativen Texten, Gebeten, Schriftlesungen und vielen einfachen Melodien. Unzählige flackernde Kerzen, die die Kirche während der Gebetszeit erleuchten, garantieren zusätzlich eine stimmungsvolle, besinnliche Zeit. Das ist es, was jährlich zehntausende, vor allem junge Menschen, nach Taizé zieht.


Hintergrund:


Eine kurze Einführung in die Gebetsform eines Taizé-Gebetabends.

Sie hat ihren Ursprung in der immer wiederkehrenden Liturgie der Ökumenischen Gemeinschaft von Taizé. Das ist ein Orden katholischer, evangelischer und orthodoxer Brüder, dessen Mutterkloster sich in Taizé, einem kleinen Dorf in Burgund in Frankreich, befindet. Es ist zu einem Zentrum christlicher Spiritualität geworden.

13. November 2021
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg