Herzlichen Glückwunsch!

Am 13. Februar vollendete Stadtpfarrer Geistlicher Rat W. Johannes Kowal sein 70. Lebensjahr. Er wurde 1951 in Przeworsk geboren und hat deine Kindheit Kędzierzyn-Koźle verbracht. Nach dem Abitur 1970 an der Technischen Schule Gleiwitz studierte er Philosophie und Theologie in Obra (Posen). Am 19. Juni 1977 wurde er dort durch den damaligen Posener Weihbischof Marian Przykucki zum Priester geweiht. Danach war er als Kaplan in Milanowek und ab 1980 als Kaplan und dann Pfarrkurat in Halden-Askim in Norwegen tätig.

Von 1983 bis 1990 studierte er an der Kunstschule Edvin Maria Steindl und an Otto Mülders Kunstakademie Halden-Fredrikstad. Nach einer kurzen Zeit als Pfarradministrator in Melsungen wirkte er von August 1995 bis Juli 2008 als Seelsorger in der Pfarrei St. Robert in Heringen mit ihren Filialgemeinden. 2001 wurde er in die Diözese Fulda inkardiniert. Pfarrer Kowal wurde mit Wirkung vom 1. August 2008 zum Stadtpfarrer der Pfarrei St. Crescentius in Naumburg mit St. Elisabeth in Bad Emstal-Merxhausen ernannt. Neben seiner seelsorglichen Tätigkeit ist Pfarrer Kowal unermüdlich als Künstler tätig.

Wegen der Corona-Pandemie konnte der Geburtstag unseres Stadtpfarrers leider nicht in einem gebührlichen Rahmen gefeiert werden.

In der Heiligen Messe an seinem Ehrentag organisierte die Kirchengemeinde unter Beachtung der Corona Schutzmaßnahmen eine kleine Feierstunde.


Frau Elisabetha Rössler, Sprecherin des Pfarrgemeinderates, gratulierte Pfarrer Kowal im Namen aller Gremien und Vereine zu seinem Geburtstag und überreichte ihm ein Mobile mit den besten Wünschen. Die Leiterin der katholischen Kindertagesstätte St. Vinzenz Roswitha Möller überbrachte ihm die Glückwünsche aller Angestellten des Kindergartens und natürlich auch der Kinder.


Zur Überraschung von Pfarrer Kowal wurde das „Vater Unser“ virtuell vom Bürgergesangverein Naumburg gesungen.


Natürlich durfte auch das Lieblingslied des Pfarrers nicht fehlen. Die Naumburger Stadtkapelle spielte das „Steigerlied“ leider aber nur virtuell.


Zum Abschluss bedankte sich Pfarrer Kowal bei allen Gratulanten ganz herzlichst.



14. Februar 2021
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg