St Martinsandacht in der Stadtpfarrkirche mit anschließenden Laternenumzug

Sankt Martin

Am Sonntag, 11. November 2018, feierte unsere Kirchengemeinde das Sankt Martinsfest. Die Martinsandacht, die von Stadtpfarrer Geistlichen Rat W. Johannes Kowal gehalten wurde und von den Kindern der katholischen Kindertagesstätte „ St. Vinzenz“ mitgestaltet wurde, begann um 16:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Sankt Crescentius.


Mit einem Rollenspiel „Martin ist ein guter Mann“ und dem Spiellied Laternentanz "Schaut her, Laternen haben wir gemacht" gestalteten die Kinder der Teddybaärengruppe die Martinsandacht. So konnten alle noch einmal gezeigt bekommen, was sich an jenem kalten Winterabend in Frankreich ereignet hatte. Dass die Geschichte von St. Martin immer wieder ein Beispiel für die Nächstenliebe, Herzenswärme und Barmherzigkeit für uns Menschen ist, das auch wir zum „Teilen“ aufgefordert sind, und da helfen können wo heute Not und Leid für Menschen auftritt, machte Geistlicher Rat W. Johannes Kowal  im Aufruf zur Kollekte deutlich. In diesem Jahr wurden die Kollekte und die Spende des Verkaufs von gebackenen Martinsgänsen und heißen Getränken an den Verein „krebskranke Kinder Kassel e.V.“ überreicht.


Traditionell führte dann Sankt Martin auf dem Pferd den anschließenden Laternenumzug durch die Straßen unserer an.

Die Kindergartenkinder schlossen sich diesem Umzug mit ihren Eltern an. Alle Laternenkinder gingen mit ihren Eltern direkt hinter Sankt Martin her. Danach reihte sich die Stadtkapelle ein.

Den Abschluss des Umzuges bildeten die Schulkinder mit ihren Fackeln, der auch zusätzlich mit der Jugendfeuerwehr der Stadt Naumburg mit beaufsichtigt wurde.


Die Naumburger Stadtkapelle begleitete den Umzug musikalisch und spielte die Martins – und Laternenlieder. An vier Standorten der Wegstrecke ( Altenhagen, Untere Straße / ehem. Bäckerei May, Metzgerei Bührer und Marktplatz ) hielt der Zug an, um gemeinsam mit der Kapelle zu singen.

Zum Ausklang der Martinsfeier bot die katholische Kindertagesstätte „ St. Vinzenz“ heiße Getränke für jung und alt und gebackene Martinsgänse auf dem Marktplatz an.


Die verkehrs- und brandtechnische Sicherheit dieser Aktion gewährte wie in jedem Jahr die freiwillige Feuerwehr und Jugendfeuerwehr der Stadt Naumburg.


Allen Organisatoren des Sankt Martinfestes sei herzlich gedankt.

12. November 2018
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg



Kirchstraße 22

34311 Naumburg


 

Kontakt


Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  

 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag und Mittwoch: geschlossen
Dienstag:  09.00 bis 12.00 Uhr          

Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr  

 

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.


W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer, Geistlicher Rat

Katholische Pfarrgemeinde St. Crescentius, Naumburg
 


© St. Crescentius, Naumburg

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Crescentius • Naumburg


Kirchstraße 22

34311 Naumburg




Telefon: 05 62 5 - 3 40

Fax: 05 62 5 - 92 59 16  



© St. Crescentius, Naumburg