Aktueller Pfarrbrief unserer Kirchengemeinde

vom 13. 05. 2017 bis 28. 05. 2017

 
Festgottesdienst zum 50jahrigen Priesterjubiläum von Stadtpfarrer i.R. Geistlichen Rat Ulrich Trzeciok

Festgottesdienst zum 50jahrigen Priesterjubiläum von Stadtpfarrer i.R. Geistlichen Rat Ulrich Trzeciok

In einem feierlichen Festgottesdienst konnte Stadtpfarrer i.R. Geistlicher Rat Ulrich Trzeciok am Sonntag, 19. März, 2017, in der Stadtpfarrkirche St. Crescentius  sein 50jähriges Priesterjubiläum begehen.

Zu Ihrer Information

DVD-Filme vom „Abendlob-Konzert“ und dem „Jubiläumsgottesdienst“ mit dem Knabenchor Pueri Cantores Altahensis der Abtei aus Niederaltaich können Sie jetzt für je 10,00 Euro käuflich erwerben.
Bitte richten Sie ihre Bestellung an das Pfarrbüro der Katholischen Kirchengemeinde St. Crescentius Naumburg

Telefon: 0 56 25 - 340 oder per Mail

sankt-crescentius-naumburg@pfarrei.bistum-fulda.de

 
Prozessionen in 2017

Prozessionen in 2017


 
Einladung zum Kindergartenfest 2017

Einladung zum Kindergartenfest 2017


 
Prozessionen in 2017

Kirchenjubiläum

700 Jahre Pfarrkirche St. Marien in Volkmarsen

 
Firmvorbereitung

Firmvorbereitung

Neue Informationen und neue Downloads zur Firmung 2017

 

Papst Franziskus


 

Kirche "St. Elisabeth"

Die Kirche "St. Elisabeth" in Bad Emstal/Merxhausen gehört mit zur Kichengemeinde "St. Crescentius" Naumburg.

 
Der Vatikan auf youtube

Der Vatikan auf youtube


 
Naumburger Kirchenlieder

Naumburger Kirchenlieder

Texte, Melodien, Downloads mehr...

 
Die 7 Fußfälle an der Weingartenkapelle

Die 7 Fußfälle an der Weingartenkapelle

Haben Sie den Kreuzweg im Wald, der zur Kapelle führt, schon gesehen?

Naumburger Glaubensbekenntnis

Blick auf Naumburg

An dich glaub ich, auf dich hoff ich


An dich glaub ich, auf dich hoff ich, Gott von Herzen lieb ich dich.
Niemand soll mir meinen Glauben,
weder Welt noch Hölle rauben.
Wenn dereinst mein Herz will brechen,
soll mein letzter Hauch noch sprechen:
An dich glaub ich, auf dich hoff ich, Gott von Herzen lieb ich dich.

An dich glaub ich, auf dich hoff ich, Gott von Herzen lieb ich dich,
ich will den Weg des Glaubens gehen,
dich alle Zeit als Vater sehen.
Heiliger Geist, der uns weist, den Weg zu leben.
Christus wird die Kraft dazu geben.
An dich glaub ich, auf dich hoff ich, Gott von Herzen lieb ich dich.


In 2012 hat Herr Helmut Jacobi (Organist in St. Crescentius, Naumburg) auf Wunsch von Stadtpfarrer W. Johannes Kowal die zweite Strophe des Ihnen bekannten Liedes umgeschrieben.

Der Inhalt dieser Strophe steht im Einklang mit dem Glauben der katholischen Kirche, so Stadtpfarrer Kowal.

Die "Lötzerich" Orgel in der Naumburger Stadtpfarrkirche
Die "Lötzerich" Orgel in der Naumburger Stadtpfarrkirche
 
 
  •  

    Video

     

    Video

     

    Video

     

    Video

     

    Video

     

    Video

     
  •  

    Bischofskonferenz

     

    Mach dich auf

     

    Neues Gotteslob

     

    Religionen entdecken

     

    Dekanat

     

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.

W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer Geistlicher Rat