Aktueller Pfarrbrief unserer Kirchengemeinde

vom 18. 02. 2017 bis 05. 03. 2017

 
Priesterjubiläum von Pfarrer Trzeciok

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Am 19. März 2017 begeht Geistlicher Rat Stadtpfarrer i.R. Ulrich Trzeciok sein 50-jähriges Priesterjubiläum. Hier haben wir für Sie einge organisatorische Information für das Fest zusammengestellt.

 

Herzlichen Glückwunsch zur Ernennung

Am 08. Dezember 2016 ist Stadtpfarrer W. Johannes Kowal von Bischof Heinz Josef Algermissen zum Geistlichen Rat ernannt worden.

Zu dieser Ernennung die aller herzlichsten Glüchwünsche und Dank dafür, was Geistlicher Rat Stadtpfarrer W. Johannes Kowal für unsere Kirchengemeinde getan hat.

 
Kommunionvorbereitung

Kommunionvorbereitung

Neu Aktuellste Termine, Informationen, Downloads, Berichte und Fotos zur Kommunionvorbereitung.

 
Firmvorbereitung

Firmvorbereitung

Informationen und Downloads zur Firmung 2017

 

Papst Franziskus


 

Kirche "St. Elisabeth"

Die Kirche "St. Elisabeth" in Bad Emstal/Merxhausen gehört mit zur Kichengemeinde "St. Crescentius" Naumburg.

 
Der Vatikan auf youtube

Der Vatikan auf youtube


 
Naumburger Kirchenlieder

Naumburger Kirchenlieder

Texte, Melodien, Downloads mehr...

 
Die 7 Fußfälle an der Weingartenkapelle

Die 7 Fußfälle an der Weingartenkapelle

Haben Sie den Kreuzweg im Wald, der zur Kapelle führt, schon gesehen?

Ökumenischer Feldgottesdienst auf den Naumburger Feldtagen

Ökumenischer Feldgottesdienst auf den Naumburger Feldtagen

Am Sonntag, 13. September 2015, fand auf den diesjährigen Naumburger Feldtagen ein ökumenischer Feldgottesdienst statt. Den Gottesdienst hielt Stadtpfarrer W. Johannes Kowal gemeinsam mit Gemeindereferent Alexander von Rüden

Gestaltet wurde der Feldgottesdienst von der Naumburger Landjugend, musikalisch umrahmt wurde er Herrn von Rüden auf dem Akkordeon und dem Bürgergesangverein 1862 Naumburg.

Gemeindereferent Alexander von Rüden ging in seiner Eröffnungsansprache auf die Empfehlung der drei großen christlichen Kirchen in Deutschland ein, einen „Schöpfungstages“ zu begehen, der für den Schutz der Schöpfung und der Forderung eines nachhaltigen Lebensstils gewidmet ist. Dies hat auch erst kürzlich Papst Franziskus aufgegriffen, in dem er jährlich einen Schöpfungstag in der gesamten Weltkirche festsetzte.

Unter diesem Aspekt – Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung - wurde auch der Gottesdienst gehalten.

Allen Helfern sei auf diesem Wege gedankt.



  •  

    Video

     

    Video

     

    Video

     

    Video

     

    Video

     

    Video

     
  •  

    Bischofskonferenz

     

    Mach dich auf

     

    Neues Gotteslob

     

    Religionen entdecken

     

    Dekanat

     

Ich möchte mich bei all denen, die durch das Erstellen von Textbeiträgen, Filmen und Bildern unseren Internetauftritt ermöglichen, recht herzlich bedanken.

W. Johannes Kowal
Stadtpfarrer